Myofunktionelle Therapie 2018-12-19T14:00:21+00:00

Myofunktionelle Therapie

Myofunktionelle Therapie in Eschweiler

Beobachten Sie bei Ihrem Kind des Öfteren Infektionen des Nasen- und Rachenraumes durch Viren oder Bakterien? Beobachten Sie hier sogar einen chronischen Verlauf?

Dies sind häufige Symptome bei Kindern, die bevorzugt durch den Mund atmen.

Vielleicht beobachten Sie auch Zahnengstände!?

Diese sind unter Umständen ein Zeichen für eine nicht optimale Kiefer- und Gesichtsentwicklung. Grund für die mangelnde Entwicklung der Kiefer sind zumeist bestimmte (früh)kindliche Angewohnheiten, wie die Verwendung des »Schnullers« oder des Daumens, Mundatmung, mangelnder Lippenschluss oder falsches Schlucken. Hinzu kommen oft Kräfte von Zunge, Wangen und Lippen und in Kombination kann dies zu Fehlentwicklung des Kiefers und der Zähne führen, die man schon recht früh im Milchgebiss erkennen kann.

Um spätere Probleme zu verhindern, sollten diese falschen Angewohnheiten so früh wie möglich behandelt werden. Dies ist ab einem Alter von ca. 5 Jahren möglich. (Eine herkömmliche kieferorthopädische Therapie beginnt in der Regel erst in einem Alter von 10 bis 14 Jahren mittels herausnehmbaren oder festen Geräten.)

Um die richtige Gesichts- und Muskelentwicklung und damit auch die Ausformung der Zahnbögen frühzeitig zu fördern, arbeiten wir in unserer Praxis mit den Apparaturen der Firma Myofunctional Research Co. (MRC). Durch über 25-jährige, intensive Forschungsarbeit hat Myofunctional Research Co. (MRC) nachgewiesen, dass auf Grund der oralen Angewohnheiten viele Kinder Zahnfehlstellungen aufweisen.

Die oben aufgeführten Angewohnheiten bei Kindern im Wachstum können bei Ihrem Zahnarzt in Eschweiler durch die hochmodernen Myobrace – Apparaturen korrigiert werden. Dem Behandlungsansatz von MRC zufolge wird dabei der gesamte Mundbereich und die Gesichtsentwicklung verbessert, und die schlechten Angewohnheiten, die zu »schiefen« Zähnen oder Fehlbissen führen, werden abgestellt. Die Zahnstellung verändert sich durch das Tragen der Myobrace – Apparaturen und durch logopädische Übungen. Zusammengefasst die wichtigsten Ziele der Myobrace- Behandlung in Eschweiler:

  • Atmung durch die Nase
  • Lippen geschlossen in Ruhelage
  • Zunge in korrekter Ruhelage
  • Korrektur des falschen Schluckmusters
  • ggf. Vorbeugung einer festsitzenden kieferorthopädischen Behandlung
  • Vermeidung der Entfernung von gesunden Zähnen, die bei Platzmangel ggf. nötig ist
  • Vermeidung immer wieder auftretender Hals-, Nasen- und Racheninfektionen

Die Myobrace-Apparatur muss hierzu tagsüber eine Stunde und nachts durchgehend getragen werden. Regelmäßig ist das myofunktionelle Training (angeleitet durch einen Logopäden) durchzuführen. Den Kindern macht das Tragen in der Regel großen Spaß.

Weiteres klären wir gerne in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen in unserer Praxis. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns unter 024 03 – 83 87 20.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close